Kristin Wöckel

Musicaldarstellerin

 

Ihre große Leidenschaft liegt auch in der Musik und hier vor allem im Bereich des Musicals. Bei Kristin Wöckel sind die Übergänge zwischen Schauspiel und Gesang fließend und verlangen höchste Präzision.Bereits 2006 begeisterte sie hessenweit als Elisabeth von Thüringen (Peter Janssens: Elisabeth von Thüringen). 

 

 

Zusätzlich widmete sie sich während ihres Studiums zahlreichen weiteren Rollen, besonders intensiv verkörperte sie die Figur der Elisabeth aus dem gleichnamigen Musical Elisabeth von Michael Kunze und Sylvester Levy sowie die Figur der Norma Desmond aus Sunset Boulevard von Andrew Lloyd Webber.


Im Februar 2017 sang sie gemeinsam mit ihrem Gesangspartner Edmund Brownless in einem Musicalkonzert Duette aus Musicals am Dr. Hoch’s Konservatorium beim dem sie Lieder aus Evita, Elisabeth, Les Misérables, Frozen, Tanz der Vampire, Rebecca, Marie Antoinetteund Das Phantom der Oper inszenierten.  


Des Weiteren wirkte sie bei der Buchpräsentation des Frankfurter Autors Dieter David Seuthe (Zu Ende ist nichts) mit, bei der sie die Arie “Ach, ich habe sie verloren” aus der Oper Orpheus von Christoph Willibald Gluck sang.

  

 

Aufnahmen von Kristin Wöckel: 

(2017)

 

dreamed a dream - Les Misérables  

 

On my own - Les Misérables

 

Ich gehör nur mir - Elisabeth

 

 

 

 

 

(Geburtstagsgala des Musicalmagazins DaCapo auf der Freilichtbühne Tecklenburg; Kristin Wöckel mit Christian Schöne)

 

 

Weitere Musicalrollen von Kristin Wöckel sind:

 

Les Misérables (Claude-Michel Schönberg)

Rolle: Fantine / Éponine / Cosette

 

Rebecca (Michael Kunze / Sylvester Levy)

Rolle: Ich

 

Tanz der Vampire (Jim Steinman) 

Rolle: Sarah


Evita (Andrew Lloyd Webber) 

Rolle: Evita

 

 

Kristin Wöckel auf SoundCloud


Kristin Wöckel auf YouTube